Prinzenbuch

Ich bin Matthias Voigt und produziere Hörbücher und Podcasts unter dem Namen Prinzenbuch. Ich widme mich Büchern und Geschichten die es mir wert sind. 

Roman 5h 53min (ungekürzt)

Die Verstümmelten

Autor: Hermann Ungar

Sprecher: Matthias Voigt

Dauer: 5 Std. 53 Min. (ungekürzt)

Veröffentlichung: 2014

Zum Inhalt

Warnung! - Hören Sie nicht dieses Buch, wenn Sie von schwacher Konstitution oder leicht erregbarerer Natur sind.

Es ist ein furchtbares Buch. Nein - nicht nur ein furchtbares - ein schreckliches Buch ist es. Thomas Mann schrieb in einem, für seine amerikanische Leser bestimmten, Literaturbrief über diesen Roman: “ein fürchterliches Buch, eine Sexualhölle, voll von Schmutz, Verbrechen und tiefster Melancholie - eine monomanische Verirrung, wenn man will…”.

Selbst der Autor, Hermann Ungar, distanzierte sich von seinem eigenen Werk. In einem Brief an seinen Freund Ludwig Pinner schrieb er: “Dem Erscheinen des Buches stehe ich mit gemischten Gefühlen gegenüber. Wird, so spreche ich, es nicht einen Skandal auslösen?”

Und dennoch - Hören Sie es… weil es bei aller Furchtbarkeit auch ein großartiges Buch ist. Es ist wie ein grausiger Tunnel, wie eine Foltermaschine, die einem Honig in den Mund träufelt. Man kommt nicht weg, also geht man weiter und bei allem Schrecken kitzelt es auch ein wenig sich da hindurch zu wagen. Am Ende erscheint unsere Welt wie das Himmelreich.

Zum Autor

Ungar Hermann Ungar (1893 – 1929) war ein mährisch-jüdischer Schriftsteller.

Ungar war Sohn eines Branntweinfabrikanten und Bürgermeisters. Er studierte ab 1911 in Berlin Orientalistik, danach Rechtswissenschaften in München und Prag. 1913 absolvierte er die juristische Staatsprüfung in Prag und promovierte 1918.

Von 1914 bis 1916 war er Soldat im Ersten Weltkrieg und erlitt eine schwere Kriegsverletzung. Danach arbeitete er als Rechtsanwalt und Theaterregisseur. 1922 wurde er Legationsrat an der tschechoslowakischen Botschaft in Berlin, später Ministerialkommissar im Aussenministerium in Prag.

Ungar galt als Einzelgänger des Prager Kreises um Franz Kafka, Ernst Weiß und Max Brod.

Hermann Ungar starb, sechsunddreißig Jahre alt, an einem zu spät behandelten Blinddarmdurchbruch in einem Prager Krankenhaus.

 …Wikipedia