Prinzenbuch

Ich bin Matthias Voigt und produziere Hörbücher und Podcasts unter dem Namen Prinzenbuch. Ich widme mich Büchern und Geschichten die es mir wert sind. 

Der Ochsenkrieg

Autor: Ludwig Ganghofer

Sprecher: Matthias Voigt

Dauer: 22 Std. 06 Min (ungekürzt)

Veröffentlichung: 2014

 

Zum Inhalt:

Berchtesgaden Anfang des 15. Jahrhunderts. Aus einem nichtigen Streit entsteht ein Krieg, der Verwüstung und Tod in alle bayerische Lande hinaus trägt. Die Lehnsleute fallen von ihren Herren ab, innerhalb der Städte und Dörfer entzweien sich Volk und Regierung, der Bruder schlägt gegen den Bruder, Väter und Söhne werden Feinde, Nachbar steht gegen Nachbar im Krieg.

Der Söldner Malimmes, der schon viermal dem “Hänfenen” entsprang, kämpft mit der als Mann verkleideten Jula und deren Vater auf Seiten der Landshuter. Malimmes versucht alles in seiner Macht stehende Jula, die er heimlich liebt, heil durch die Schrecken und Wirrnis dieser Zeit zu geleiten. Ihnen gegenüber stehen die Ingolstädter unter Führung Herzog Ludwigs, der nur mit viel Glück einem heimtückischen Hinterhalt seines Vetters aus Landshut halb lebend entkam. In Ludwigs Gefolgschaft kämpft der Jungherr Lampert Someiner der um Julas Geheimnis weiß und sie gleichfalls liebt.

Ludwig Ganghofer schildert in bildgewaltiger Sprache einen Konflikt um Treue, Verrat und Liebe, der auch in der heutigen Zeit nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat.


Zum Autor

Ludwig Albert Ganghofer (1855 – 1920) war ein deutscher Schriftsteller, der durch seine Heimatromane bekannt geworden ist.

Einen Teil seiner Kindheit (1859–1865) verbrachte Ludwig Ganghofer in Welden bei Augsburg. Nach dem Abitur am Königlich-Bayerischen Gymnasium im Jahr 1873 in Regensburg arbeitete er ein Jahr als Schlosser und Monteur in einer Augsburger Maschinenfabrik. Im Jahr 1875 begann er ein Maschinenbaustudium am Polytechnikum in München, wechselte jedoch später zu Literaturgeschichte und Philosophie in München, Berlin und Leipzig. Im Jahr 1879 wurde er in Leipzig promoviert. …Wikipedia